Jens Fischer Rodrian
Nach fünf instrumentalen Soloalben, hat Jens 2018 sein erstes
Gesangsalbum „Wahn & Sinn“ heraus gebracht, auf dem er Teile seines
Gedicht/Slam Poetry-Bandes „sich kurz fassen -ach“ vertont hat.
Über das Live Programm schrieb Peter Zepf im Tagblatt:
"Ein überwältigendes Feuerwerk aus Wort und Musik. Das Programm ist
tiefgrundig, aber nicht traurig. Der Multikünstler Jens Fischer Rodrian ist Blues, Rap,
Chanson und vieles mehr, nicht in einzelnen Liedern, sondern in einer
90 minütigen, zusammen hängenden Komposition, eine Art Solo Oper."
Jens sucht unablässig die kreative Begegnung mit anderen
Ausdrucksformen.

Über sein Buch schrieb Kessi Petrovich:
„In seinem Gedichtband verleiht er seiner intensiven Wahrnehmung der Welt
in Slam Poetry, Liedern & Gedichten humorvoll, ungezähmt, manchmal
vorlaut aber immer zärtlich Ausdruck.“
In den letzten Jahren hat er Musik für zahlreiche Kurz- und Dokumentarfilme
komponiert und produziert. 2014 erhielt er für „Stiller Löwe“ den Hauptpreis
für die beste Musik auf dem renommierten Festival International du Film
D'Aubagne (Frankreich).
Neben seinen Soloalben und Filmmusiken, produzierte er in seinem
Berliner Kofferstudio Songs und Remixe für  Künstler wie Konstantin Wecker,
Blue Man Group, Tim Neuhaus, Clueso, Katja Riemann, Boundzound,
Max Prosa, Garry Oldman, Alexa Rodrian, Flo Holoubek u.a.

www.wahnundsinn.de

 

Max Prosa

Max Prosa ist echter Berliner. Geboren, aufgewachsen und zur Schule gegangen im Berliner Westen, groß geworden in Neukölln. Dazwischen liegen mehrere Semester des Physik- und Philosophiestudiums, gefolgt von Aufenthalten in Dublin (als Straßenmusiker), Hamburg (als Schüler der Popakademie) und Erfurt (als Teil von Clueso’s "An und für sich"-Tour). Darauf folgten recht schnell die ersten Fernsehauftritte (z.B. bei Inas Nacht) und der Plattenvertrag. 

 

Im Januar 2012 erschien das Debütalbum "Die Phantasie wird siegen", im Februar 2012 folgte die erste Solotour.   

Das Nachfolgealbum "Rangoon" kam im April 2013 auf den Plattenmarkt, gefolgt von einer zweiten landesweiten Tour. Im März 2017 erschien "Keiner kämpft für mehr".

www.maxprosa.de

 

Tim Neuhaus

"Ständig neu klingen? Ich will nach mir klingen!" - Tim Neuhaus ist mit seinem dritten Album zurück

Nach "The Cabinet" (2011) und "Now" (2013) erscheint Tims offiziell drittes Album - diesmal eine vollwertige Soloplatte - noch 2017 bei Grand Hotel van Cleef. Fast jedes Instrument darauf hat Tim selbst eingespielt. Für Tim geht der Entstehungsprozess der neuen Stücke zurück zu seinen Anfangstagen: "Ich habe die Musik so geschrieben, wie ich es mit 16 schon gemacht habe. Nicht zu viel nachdenken, wenig Effekte, Experimente wagen."

Dabei kamen, mehr als je zuvor, die zwei Seiten von Tim Neuhaus als Musiker zum Vorschein: als Drummer und musikalischer Kollaborateur von großen Pop-Acts wie Clueso oder Glen Hansard hat er auf riesigen Bühnen vor tausenden Menschen gespielt, und verstanden wie man gute, wertvolle Popsongs schreibt. Diese Skills schlagen sich in der ersten Hälfte des neuen Albums nieder. Eingängige, verständliche Stücke, die trotzdem mehrdimensional funktionieren.

Die zweite Seite des Albums gehört dem Frickler in Tim: vertrackte Drumbeats, verspulte Breaks, verschobene Arrangements. Tim lässt seinen Experimenten hier freien Lauf und lässt die Stücke zu dem werden, was sie verlangen.Das neue Tim Neuhaus Album erscheint Ende September, im Dezember geht es auf ausgiebige Headline-Tour. Die Tickets sind ab jetzt im Vorverkauf erhältlich.

www.tim-neuhaus.de

 

Piet Starrett

Das Piets Musik so tief berührt, inspiriert und eine Art angenehmes Unbehagen auslösen kann, liegt vermutlich an seinem völlig ungewohntem Stil

– Ein mathematisches aber warmes und analoges, ehrliches Feel voller Seele. 

Piet hat die Suche einer komplexen und schönen Persönlichkeit nach wahren menschlichen Emotionen und Klarheit hörbar gemacht.  

Das Album "Amalgamate" ist fertig und wurde auf 100 Vinyls mit einzeln individuell gestaltetem Cover Artwork veröffentlich und kann im Lametta Shop bestellt werden.

www.pietstarrett.xyz